Datenschutzerklärung

Hinweis über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Kunden von Studio Moretto Group Srl, mit Firmensitz in Via Cefalonia 70, 25124 Brescia, Italien, Steuer- und UID-Nummer 02936070982 und deren Filialen, Zweigstellen, Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (fortan gemeinsam SMG), im Sinne der Art. 13-14 des DSGVO 2016/679.

 

Sehr geehrter Kunde,

Bezugnehmend auf die Informationen, in deren Besitz SMG gelangt, und zum Schutz von Personen oder anderen Gegenständen hinsichtlich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, möchten wir Sie über folgendes informieren:

 

Zweck der Verarbeitung

Die von Ihnen gelieferten persönlichen Daten werden benutzt, um die geforderten Dienstleistungen auszuführen, zu verbuchen, die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, Ihre Zufriedenheit zu ermitteln, Ihnen notwendige Informationen über die Ausführung der Dienstleistungen bzw. für Werbezwecke zu übermitteln und das Recht auf gesetzliche Verteidigung auszuüben.

Verarbeitungsweise

Für die Verarbeitungsweisen der personenbezogenen Daten müssen physische und digital sichere Systeme verwendet werden. Außerdem setzt SMG angemessen über den Datenschutz ausgebildetes und sorgsam in Ländern und Kontexten ausgewähltes Personal ein, damit die Kenntnisse der geforderten Sprache, die technischen Kompetenzen, die termingerechte Verfügbarkeit und alle erforderlichen Bedingungen für die korrekte Ausführung der Arbeiten gewährleistet wird.

Mitteilung von Daten

Bei Übersetzungen oder Ausarbeitungen von Texten werden die enthaltenen personenbezogenen Daten von Dritten verschlüsselt oder zumindest verborgen. Sollte dies nicht möglich sein und es nicht gewünscht wird, dass inner- oder außergemeinschaftliche Personal von SMG diese Daten sieht, sind diese Daten bei der Anforderung der Dienstleistung im Text hervorzuheben. Ferner muss SMG schriftlich mitgeteilt werden, dass diese Daten während der Übersetzung und Ausarbeitung zu verbergen sind, wofür SMG die zusätzlichen Kosten und Arbeitszeiten in Rechnung stellen wird.

Mitteilung und Verbreitung von Daten

Die gelieferten Daten können Fachmännern oder spezialisierten Unternehmen wie Rechtsberatern, Buchhaltern oder Übersetzern, die an die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen von SMG und des DSGVO gebunden sind, sowie natürlichen oder juristischen Personen mitgeteilt werden, deren Zugriffsrecht auf Daten von den Gesetzesbestimmungen und der sekundären Rechtsakte bzw. von Bestimmungen von gesetzlich dazu befugten Behörden erteilt werden.

Um SMG mehrsprachige Qualitätsdienstleistungen zu liefern, setzt SMG Muttersprachler in Ländern in und außerhalb der Europäischen Union, das vertraglich zu einem geeigneten Schutz der Daten verpflichten ist, der mit dem von der DSGVO vorgesehenen Schutz vergleichbar ist.

Aufbewahrung von Daten

Die Daten werden gemäß den Vorschriften über die Aufbewahrung von Daten (z.B. Steuererklärungen) und bezüglich des Rechts zur gesetzlichen Verteidigung im Streitfall für unbestimmte Zeit mit technologisch sicheren Systemen aufbewahrt. Zur Verbesserung der Qualität der Dienstleistung und zur Ausübung des Rechts auf gesetzliche Verteidigung archiviert SMG Texte, Übersetzungen und Daten für unbestimmte Zeit und schützt auch die betreffenden verschlüsselten elektronischen Speicher. Der Kunde hat das Recht, jederzeit die Löschung seiner personenbezogenen Daten zu fordern.

Inhaber der Datenverarbeitung

Der Inhaber der Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Luca Moretto, wohnhaft in Via Aldo Moro 34, Brescia, Italien, Steuernummer: MRTLCU77D23B157S, Tel. +340302452916 und E-Mail complaints@smglanguages.com.

Rechte des Betroffenen

Im Sinne der Artikel 15 bis 22 der EU-Verordnung 2016/679 kann er die folgenden Rechte wahren, indem er einen schriftlichen Antrag an die Adresse des Inhabers der Verarbeitung richtet complaints@smglanguages.com:

  • auf seine personenbezogenen Daten zugreifen;
  • Angaben über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der personenbezogenen Daten, etwaige Profilerstellungsverfahren, Empfänger oder Empfängerkategorien, deren personenbezogene Daten mitgeteilt wurden bzw. werden, und wenn möglich, ihre Aufbewahrungsdauer erhalten;
  • die Berichtigung oder Löschung von Daten erreichen;
  • die Verdunkelung oder Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten erreichen;
  • die Übertragbarkeit seiner personenbezogenen Daten erreichen bzw. diese von einem Inhaber der Verarbeitung in einem strukturiertem, allgemein üblichen und in einem von automatischen Geräten lesbarem Format erhalten und diese ohne Hindernisse an einen anderen Inhaber der Verarbeitung übertragen;
  • sich jederzeit gegen die Verarbeitung aussprechen, auch wenn diese für das direkte Marketing bestimmt ist;
  • die Zustimmung jederzeit zurückziehen, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der auf der erteilten Zustimmung vor dem Rückzug basierten Verarbeitung beeinträchtigt wird;
  • einen Einspruch bei einer Kontrollbehörde einreichen.

Zustimmung zur Verarbeitung von Daten für erforderliche Zwecke

Ihre Zustimmung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist notwendig, damit SMG die folgenden erforderlichen Zwecke erfüllen kann: Aufträge ausführen (z.B. um Ihre Aufträge abzugeben und Sie im Bedarfsfall zu kontaktieren), in Rechnung stellen, verbuchen, die Gesetzesbestimmungen erfüllen, Ihre Zufriedenheit über die erhaltenen Dienstleistungen zur Verbesserung der Qualität und Beantwortung von etwaigen Beanstandungen ermitteln, Ihnen die erforderlichen Hinweise für die Ausführung der Dienstleistungen übertragen und das Recht auf eine gesetzliche Verteidigung ausüben: In diesen Fällen ist Ihre Zustimmung mit der Annahme des Auftrags oder des Vertrags mit SMG impliziert, da SMG durch die Ablehnung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht die vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen könnte.