Vertraulichkeit, Datenschutz und Umgang mit klassifizierten Informationen in den Übersetzungs- und Dolmetscherdienste

Studio Moretto Group bietet Übersetzung- und Dolmetscherdienste und garantiert die korrekte verarbeitung von klassifizierten Informationen (als vertraulich, sehr vertraulich, geheim und streng geheim klassifiziert).

Der Projekt Manager koordiniert die Übersetzungs- und Dolmetscherdienste und überprüft die Einhaltung der folgenden Kriterien bei der Informationsverarbeitung:

  • Nationale Normen über die Sicherheit der Informationen, die von den Ländern von SMG und des Kunden angewandt werden.
  • Ergänzende Klauseln des Kunden, in den Ausschreibungen angegeben.
  • Sicherheitsprotokoll von SMG (DPSS).
  • Vorschriften für den Umgang mit Informationen die als vertraulich, sehr vertraulich, geheim und streng geheim klassifiziert sind.
  • Verschwiegenheitsklausel in den Verträgen des Personals.

Wie wir klassifizierten Informationen behandeln

Bei der Erbringung von Übersetzungs- und Dolmetscherdienste ist SMG sich seiner Verantwortung im Umgang mit den erhaltenen klassifizierten Informationen bewusst und garantiert mit Hilfe eines eigenen internen Sicherheitssystems deshalb für höchste Vertraulichkeit.

Als Auftragnehmer der italienischen Streitkräfte entspricht unser Unternehmen auch den Anforderungen der Sicherheits-Unbedenklichkeitserklärung.

SMG arbeitet im Einklang mit den folgenden Sicherheitsmaßnahmen:

 

Ordentliches Sicherheitsverfahren:

  • Der Zugriff auf Material mit persönlichen Daten sowie auf die gesamte vom Kunden zur Verfügung gestellte Dokumentation (Übersetzungen, Bezugsmaterial für Dolmetscher, usw.) ist ausschließlich dem zuständigen Personal vorbehalten. Diese Mitarbeiter wurden in Bezug auf die Behandlung dieser Daten und die damit einhergehenden Risiken entsprechend informiert und geschult.
  • Material in Papierform (inkl. Übersetzungen) wird in einem zweckgemäßen feuerfesten Safe aufbewahrt, der sich in einem gepanzerten Sicherheitsraum befindet.
  • Digitales Material wird mit Hilfe von Informatiksystemen verwaltet, auf die ausschließlich die Inhaber der entsprechenden Zugangsdaten Zugriff haben.
  • Internet-Schutz durch Firewall und Antivirus-Programme.
  • Drei Backup-Systeme: Festplatte, Server und Remote-Backup, mit der Möglichkeit zur raschen Datenwiederherstellung sowie Disaster-Recovery-Prozessen.

 

Sicherheitsüberprüfungsverfahren:

Für die Behandlung von Informationen, die als Vertraulich, sehr vertraulich, Geheim oder Streng geheim klassifiziert werden, kann der Kunde den Einsatz von Personal mit Sicherheitsüberprüfung sowie einer Unternehmensstruktur mit Industrieller Sicherheitsüberprüfung anfordern.

 

Außerordentliches Sicherheitsverfahren:

Dieses Verfahren wird für Arbeiten angewendet, für die der Kunde außerordentliche Maßnahmen fordert und sich bewusst ist, dass diese Maßnahmen längere Ausführungszeiten und höhere Kosten erfordern. Für die Anwendung dieses Sicherheitsverfahren ist die Genehmigung eines spezifischen Zeit- und Kostenvoranschlags notwendig. Die Verwaltung der Sicherheitsverfahren-bezogenen Arbeiten gehört zum Aufgabengebiet der Funktionäre für die außerordentliche Sicherheit von SMG. Die Beschreibung des Verfahrens, der Zugriff auf die Systeme, die behandelten Daten und Informationen sind den Funktionäre für die außerordentliche Sicherheit vorbehalten.